Spieltag26

Vorschau auf den 26. Senioren-Spieltag

Punkte dringend benötigt!

Am kommenden Sonntag, den 28.04.2019, sind wieder alle drei Herrenmannschaften der Fortuna im heimischen Wasserland im Einsatz. Alle drei Teams gehen mit der festen Zielsetzung in ihre Partien, drei Punkte einzufahren, die zum Teil ganz dringend benötigt werden. Ein perfekter Heimspielsonntag mit 9 Punkten soll es also werden. Den hatten wir schon sehr lange nicht mehr, aber wir glauben fest dran. Os geht es im Wasserland schon um 11.00 Uhr. Alle drei Teams freuen sich wieder über reichlich Unterstützung! Das Vereinsheim hat natürlich mit allerlei Leckereien wieder geöffnet

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn III – TB Witterschlick

Unsere Dritte Mannschaft steckt nach wie vor tief im Abstiegskampf. Am kommenden Sonntag kommt ein Gegner ins Wasserland, gegen den unbedingt 3 Punkte geholt werden müssen. TB Witterschlick hat in der bisherigen Saison erst einen Punkt geholt und steht praktisch als erster Absteiger fest. Trotzdem haben die Jungs aus Witterschlick sich bisher noch nicht aufgegeben. Die Ergebnisse sind Woche für Woche nur sehr knapp und am vergangenen Wochenende hat man dann endlich den ersten Punkt eingefahren. Dieses Spiel wird für unsere Dritte also kein Selbstläufer. Man muss mit der höchsten Konzentration ins Spiel gehen und dann unbedingt dreifach punkten. Mit einem Dreier könnte man den Abstiegsplatz wieder verlassen. Wir drücken fest die Daumen!

 

Kreisliga B1
13.15 Uhr: SC Fortuna Bonn II – TV Rheindorf

Unsere Zweite Mannschaft spielt von allen drei Fortuna-Herrenmannschaften die stärkste Saison. Der Klassenerhalt ist schon längst eingefahren und man hat immer noch das Ziel Tabellenplatz 5 fest im Visier. Für diese Zielsetzung sollte man am Sonntag einen Dreier einfahren. Zu Gast ist die kampfstarke und unberechenbare Truppe vom TV Rheindorf, die sich derzeit noch im Abstiegskampf befindet. Dass gegen diese Truppe Punkte zu holen keine leichte Aufgabe ist, musste man im Hinspiel schon erfahren. Da musste man nämlich eine bittere 1:3-Niederlage hinnehmen. Grund genug also eine Schippe draufzulegen, um das Hinspielergebnis wieder wettzumachen.

 

Kreisliga A
Sonntag, 15.30 Uhr: SC Fortuna Bonn – FV Salia Sechtem

Unsere Erste Mannschaft ist und bleibt eine große Wundertüte! Nach einer länger anhaltenden Niederlagenserie, konnte man am vergangenen Sonntag endlich mal wieder einen verdienten Sieg einfahren. Erfreulich bei diesem war vor allem der Einsatz von mehreren toll aufspielenden A-Jugendlichen. Am kommenden Sonntag kommt der FV Salia Sechtem ins Wasserland, den man ebenfalls in die Kategorie „Wundertüte“ einstufen kann. Mal gewinnt man deutlich gegen Aufstiegsfavoriten, mal fährt man überraschende Niederlagen ein. Das Spiel am Sonntag ist somit völlig offen und definitiv nicht voraussagbar. Das Hinspiel, das übrigens die erste Partie für unseren Simone Floris als Cheftrainergewesen ist, konnte unsere Fortuna nach einer tollen kämpferischen Leistung mit 1:0 gewinnen. Es war der Beginn einer tollen Siegesserie. Wäre schön, wenn sich so etwas wiederholen könnte.