20190428_153417

Ergebnismeldung vom vergangenen Senioren-Spieltag

3 Spiele – 7 Punkte

Einen überwiegend erfolgreichen Spieltag erlebten unsere drei Seniorenmannschaften am vergangenen Sonntag.

Ganz wichtig war da natürlich der Sieg unserer Dritten Mannschaft, die damit einen heißen Endkampf mit Oedekoven und Merzbach um den Klassenerhalt in der Kreisliga B2 einläuten. Die drei Mannschaften trennen gerade mal zwei Punkte. Zwei bleiben drin, einer muss leider runter. Derzeit belegt unsere Dritte noch einen Abstiegskampf. Für unsere Fortuna gilt es nun, weiter Punkte zu sammeln. Der Dreier vom vergangenen Sonntag reicht da noch nicht aus.

Einen offenen Schlagabtausch erlebten die Zaungäste bei der Partie unserer Zweiten Mannschaft. Der TV Rheindorf führte kurz vor der Halbzeit schon mit 3:1. Unsere Zweite gab sich aber zu keinem Zeitpunkt auf und konnte die Partie am Ende noch in einen 6:3-Sieg abändern. Absolut erwähnenswert ist hier, dass Fortuna-Torjäger Dominik Aminski gleich fünfmal ins Schwarze traf und damit sein Torkonto auf 27 (wohlgemerkt in 14 Spielen) hochschraubt.

Der Heimspiel-Sonntag hätte nun von unserer Ersten Mannschaft noch absolut perfekt abgerundet werden können. Leider konnte man aber eine über 60minütige Überzahl nicht nutzen. So musste man sich am Ende mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Für unsere Erste geht es bereits am kommenden Mittwoch in der Meisterschaft schon weiter. Da gastiert man beim abstiegsbedrohten 1.FC Godesberg. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
SC Fortuna Bonn III – TB Witterschlick 2:0
(Torschützen: Marius “Der Wendler” Bruckschen, Farid Al Arroudi)

Kreisliga B1
SC Fortuna Bonn II – TV Rheindorf 6:3
(Torschützen: 5x Dominik Aminski, Michael Binert)

Kreisliga A
SC Fortuna Bonn – FV Salia Sechtem 1:1
(Torschütze: Antonio Heinz)