IMG-20190818-WA0005

Ergebnismeldung vom Kreispokal

Die Überraschung bleibt aus!

Heute stand die zweite Runde im Bitburger-Kreispokal für unsere Erste Mannschaft an. Zu Gast war der Landesligist SC Rheinbach. Fortuna war entschlossen, dem Favoriten Paroli zu bieten, musste sich am Ende aber, mit Sicherheit um einige Tore zu hoch, mit 1:8 geschlagen geben.

Bis zur Halbzeit spielte man klasse mit und einige hochkarätige Torchancen ließ man aus. Rheinbach zeigte allerdings auch immer wieder seine Klasse und nutzte zwei Chancen zur 2:0-Halbzeitführung. Nach der Halbzeitpause kam unsere Fortuna wiederum frech uns spielstark zurück und konnte in der 50. Spielminute den 1:2-Anschluss durch Carlo Schwanke herstellen.

Leider musste man dann nach einer Stunde unkonzentriert einen Doppelschlag hinnehmen, wodurch man dann sichtlich die Köpfe hängen ließ. Das nutzte der Landesligist dann eiskalt aus und schoss in der verbleibenden Zeit noch vier weitere Tore.

Auf die ersten 60 Minuten muss man nun aufbauen. Das war zum Teil richtig gut. Bis zum Saisonstart am kommenden Sonntag beim VTA Bonn sind noch ein paar Tage Zeit. Dort wird es dann wichtig!

Ein großer Dank geht an unseren Marcel De Nijs, der kurzfristig als Torwart eingesprungen ist, da alle drei etatmäßigen Torhüter im Urlaub verweilen. An ihm, der letztes Jahr hin und wieder bei der Dritten im Tor stand und mittlerweile eigentlich dem Ü40-Team angehört, lag es definitiv nicht, dass man acht Tore kassiert hat.

Unserem heutigen Gast gratullieren wir zu einem verdienten Sieg und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg!

 

Kreispokal- 2. Runde

SC Fortuna Bonn – SC Rheinbach   1:8

(Torschütze: Carlo Schwanke)