Vereinsmeisterschaften_Tischtennis

Christmas meets table tennis – eine Erfolgsgeschichte

Christmas meets Table Tennis – unter diesem Motto fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung am 07.Dezember statt. Anhand der Voranmeldungen war schon zu erkennen, dass das Teilnehmerinteresse groß war und auch bestätigt wurde. Jippie!

Mit 17 Aktiven in der A-Klasse, 15 Spielern in der B-Klasse und fünf Hobbyfightern konnten wir starten. Wie in den vergangenen Jahren üblich, starten Damen, Herren und Jugendliche in einer Konkurrenz.

Da alle Klassen stark besetzt waren, gab es mit Beginn des ersten Matchs auch direkt Aktion. Hinzu kam, dass in der Vorrunde nur mit 2 Gewinnsätzen gespielt wurde! Diese Spannung wurde noch ergänzt, mit der Möglichkeit einen Joker zu setzen. Der Joker ( verschlossener Umschlag ) beinhaltete die Varianten 1 Pluspunkt / 2 Pluspunkte / -1 Minuspunkt / -2 Minuspunkte und musste bei Öffnung sofort umgesetzt werden!

Nach Abschluss der Vorrunde wurden die Doppelpaarungen anhand der ausgeschiedenen Spielern der A und B Klasse zugelost, in der Konstellation der Stärkste mit dem Schwächsten etc. Sechs Paarungen fighteten hier um den Titel, 5x mit Jugendlicher Beteiligung. Die Endspielpaarungen waren dann auch mit zwei Jugendlichen besetzt. Arseniy Demydov / Claus Dohr und Hennes Gramer / Patrycja Muc spielten um den Titel. 1:1 / 2:2, der fünfte Satz musste entscheiden. Die Verlängerung musste es richten. Mit 13:11 setzten sich zu guter Letzt Aarseniy Demydov und Claus Dohr durch.

Bei den Hobbyspielern kam es kurzfristig zu fünf krankheitsbedingten Absagen. Die verbleibenden fünf Spieler spielten in zwei Durchgängen jeder gegen jeden. Hier setzte sich Fabian Steins gegen Oleksandr Demydov und Nipesh Dulal durch.

Vereinsmeister der Hobbygruppe Unsere Hobbygruppen-Sieger!

Nach der Vorrunde ist vor dem Finale

Die Endrunde der B-Klasse war mit den beiden Jugendlichen Eric Nicolaus und Mario Bachis vertreten, die beide Gruppenerste geworden waren! Was war in der Endrunde möglich? Eric Nicolaus verwies Anja Crongeyer und Mario Bachis Heike Weidenhaupt in die Schranken. Im Halbfinale musste sich Eric aber Holger Lehmann geschlagen geben, während Mario, Ralph Wende aus dem Turnier warf. Das Endspiel Bachis gegen Lehmann war eine ganz klare Angelegenheit für Mario Bachis, der mit 3:0 sind den Titel als Vereinsmeister der B-Klasse sicherte.

Vereinsmeister Herren B Unsere B-Klassen-Sieger!

In der A-Klasse kam es im Halbfinale zu den Paarungen Hans-Jürgen Nicolaus / Christian Feldmann und Felina Busch / Felipe Camus. Christian gewann 3:1 und Felipe 3:0. Sollte es diesmal Christian gelingen, seinen ersten Vereinsmeistertitel bei Fortuna einzufahren? Christian geht 1:0 in Führung, Felipe kontert und führt 2:1. Christian wehrt sich zum 2:2. Auch hier fällt die Entscheidung erst im fünften Satz. 5:4 bei Wechsel für Felipe. Dann zieht er davon und macht den Sack zu. Damit verteidigt Felipe seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich.

Vereinsmeister Herren A Unsere A-Klassensieger!

Gemütliches Beisammensein “all day long”

Christmas meets Table Tennis, damit wollten wir dem gemütlichen Teil den gleichen Anteil wie dem sportlichen Teil gewähren. Dies ist uns gelungen. Dafür wurde der Spielbereich für eine TT-Platte geopfert und mit Sitzgelegenheiten (Bierzeltgarnituren), Stehtischen etc. belegt. Kaffee zum Frühstück, reichlich Salate und gegrillte Würstchen, leckerer Gulasch und Fingerfood zum Mittag. Dann wurden Waffeln gebacken und es gab ebenfalls leckeren Kuchen zum Nachmittag – und für Getränke war auch reichlich gesorgt inklusive Glühwein.

Vereinsmeisterschaften 2019Vereinsmeisterschaften 2019

“Ein rundum gelungenes Familienfest mit tollem Tischtennis und gemütlichem Klönen und KVereinsmeisterschaften 2019ennenlernen”, so Organisationsleiter Löte. Ein schönes Resümee.

Glückwunsch an alle Siegerinnen und Sieger und ein Dankeschön an alle, die das möglich gemacht haben!

Viva Fortuna.

Wir freuen uns auf 2020!