Spieltag32

Vorschau auf den 32. Senioren-Spieltag

Vorletzter Spieltag 2018/2019!

Am kommenden Sonntag, den 02.06.2019, geht es in die vorletzte Runde der Meisterschaftssaison 2018/2019. Während unsere Erste Mannschaft in der Tabelle gerne noch ein paar Plätze nach oben klettern möchte, wären unsere Zweite und Dritte Mannschaft hochzufrieden, wenn man die aktuellen Platzierungen bis zum Saisonende beibehalten würde. Für unsere Zweite hieße dies dann Tabellenplatz 5 und unsere Dritte hätte damit den Klassenerhalt gesichert. Die Auswärtsaufgaben sind äußerst schwierig, aber für die jeweiligen Zielsetzungen muss man alles reinhauen, was möglich ist.

Es ist die letzte Chance in dieser Saison noch einmal unsere Fortuna auswärts zu begutachten. Unsere drei Teams freuen sich wieder über reichlich Unterstützung der Fortuna-Anhänger.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
15.15 Uhr: ASG Uni Bonn – SC Fortuna Bonn III

Die Ausgangslage in der Kreisliga B2 sieht für unsere Dritte Mannschaft wieder viel freundlicher aus. Eine bärenstarke zweite Halbzeit gegen den direkten Konkurrenten am vergangenen Wochenende sorgt dafür, dass man derzeit mit zwei Punkten Vorsprung auf den SV SW Merzbach auf einen Nicht-Abstiegsplatz steht. Diesen Vorsprung gilt es jetzt in den beiden verbleibenden Spielen zu verteidigen, am besten mit eigenen Punktgewinnen. Doch das Restprogramm unsere Dritten könnte kaum schwerer sein. Am kommenden Wochenende trifft man auf das zusammen mit Ippendorf II beste Rückrundenteam und in der Woche darauf auf den Aufstiegsaspiranten SV Wormersdorf. Da muss man über sich hinauswachsen und sich einfach vor Augen halten, dass man es in der eigenen Hand hat. Vielmehr noch könnte man bei einer zeitgleichen durchaus realistischen Niederlage von Merzbach gegen den Tabellenführer aus Ippendorf den Klassenerhalt schon an diesem Wochenende mit einem Sieg klar machen und dann in Ruhe den Saisonabschluss im Wasserland in der nächsten Woche feiern.

 

Kreisliga B1
13.15 Uhr: SV Ennert II – SC Fortuna Bonn II

Lange hat man darauf hingearbeitet, jetzt man es realisiert. Am vergangenen Wochenende ist man endlich auf den als Saisonziel ausgegebenen fünften Tabellenplatz in der Kreisliga B1 gesprungen. Der verdiente Sieg gegen die Zweitvertretung aus Lessenich bei einer zeitgleichen Niederlage des Konkurrenten aus Bornheim machte es möglich. Diesen Platz möchte man nun bis zum Saisonende behalten. Kein Problem, wenn man „einfach“ sechs Punkte aus den beiden verbliebenen Spielen holt. Gegen die Zweitvertretung des SV Ennert kann man am kommenden Wochenende den ersten Teil dieser Bedingung verwirklichen. Da trifft man allerdings auf eine der unberechenbarsten Mannschaften der Kreisliga B1. Vor kurzem schlug diese Truppe beispielsweise noch den Aufstiegsaspiranten VFL Lengsdorf mit 4:2. Das wird keine leichte Aufgabe. Unsere Zweite muss weiter hochkonzentriert ins Spiel gehen und darf sich nicht auf die bisher so erfolgreiche Saison ausruhen.

 

Kreisliga A
Sonntag, 15.15 Uhr: FC Flerzheim – SC Fortuna Bonn

Hui, das war schon beeindruckend am vergangenen Wochenende. Die im Wasserland nicht vorhandene Anzeigentafel kam bei den vielen Torschützen in der zweiten Halbzeit nicht mehr nach. Am Ende waren es 14 Tore, die der Gast aus Buschdorf hinnehmen musste. Selbstverständlich darf man Dieses Spiel nicht als Maßstab nehmen, aber diese Spielfreude und Gier hätte man sich auch in einigen anderen Spielen gewünscht. Am kommenden Wochenende geht es nun gegen eine bärenstarke Flerzheimer Mannschaft, die eine überragende Saison spielt. Der FC Flerzheim steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz und könnte mit einem Sieg gegen unsere Fortuna diesen Platz auch fixieren. Unsere Erste könnte hingegen noch mindestens einen Platz in der Tabelle nach oben klettern und somit das Saisonendergebnis noch einmal ein wenig aufpolieren. Im Hinspiel trennte man sich 0:0. Nach dem vergangenen Wochenende sind wir uns aber eigentlich sicher, dass dieses Spiel nicht wieder torlos endet.