Spieltag29

Vorschau auf den kommenden Senioren-Spieltag

Am kommenden Sonntag, den 12.05.2019, steht wieder ein großer Heimspielsonntag im Wasserland an. Unsere drei Herrenmannschaften kämpfen wieder um ganz wichtige Punkte und können jede Hilfe von außen gebrauchen. Unser Vereinsheim hat selbstverständlich geöffnet und wartet mit allerlei Köstlichkeiten auf euch.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn III – SV Hertha Buschhoven

Die Lage in der Liga ist für unsere Dritte weiterhin angespannt. Trotz zuletzt guten Leistungen belegt man noch immer einen Abstiegsplatz in der Kreisliga B2. Um diesen Umstand am kommenden Wochenende ändern zu können, muss schon ganz viel zusammenkommen. Der Tabellenzweite und Aufstiegsfavorit aus Buschhoven ist zu Gast. Da geht unsere Dritte als klarer Außenseiter ins Spiel. Nichts desto trotz gibt es auch in diesem Spiel um bis zu drei ganz wichtige Zähler im Abstiegskampf. Es wäre absolut fahrlässig dieses Spiel im Vorhinein schon abzuschreiben. Schon im Hinspiel war man ganz knapp an einer Überraschung dran und bot dem Favoriten bei der 4:6-Niederlage einen packenden Fight. Wenn man an diese Leistung anknüpfen kann, könnten vielleicht nicht eingeplante Zusatzpunkte herausspringen.

 

Kreisliga B1
13.15 Uhr: SC Fortuna Bonn II – SV Germania Impekoven

Ähnlich wie unsere Dritte steckt auch unsere Zweite Mannschaft in einem packenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit zwei anderen Teams in der Tabelle. Nur geht es hier nicht um den Klassenerhalt sondern um den prestigeträchtigen fünften Tabellenplatz der Kreisliga B1. Während Bornheim (derzeit Fünftplatzierter) einen Punkt Vorsprung auf unsere Zweite hat, ist der SSV Walberberg punktgleich mit unserer Fortuna, hat aber ein Spiel mehr ausgetragen. Am kommenden Sonntag könnte unserer Zweiten der Sprung auf den fünften Tabellenplatz gelingen. Bornheim steht vor einer sehr schwierigen Aufgabe und Walberberg hat spielfrei. Voraussetzung für diesen Sprung wäre aber natürlich ein Sieg unserer Fortuna. Mit Germania Impekoven kommt eine sehr unangenehme Aufgabe ins Wasserland. Die kampfstarke Truppe lieferte schon der ein oder anderen in der Tabelle höher liegenden Mannschaft eine ganz schwere Partie. Geht unsere Zweite mit vollem Einsatz und höchster Konzentration in dieses Spiel, kann das Gelingen des vor der Saison gesetzten ehrgeizigen Ziel sehr viel näher kommen.

 

Kreisliga A
15.30 Uhr: SC Fortuna Bonn – SV Vorgebirge

Mit dem hochverdienten 5:1-Auswärtserfolg in Lessenich gelang unserer Ersten Mannschaft am vergangenen Wochenende endlich ein kleiner Befreiungsschlag. Dieser nützt nur überhaupt nichts, wenn man jetzt nicht im kommenden Heimspiel nachlegt. Zu Gast sind unsere Freunde aus dem Vorgebirge, die eine hervorragende Saison spielen, derzeit mit 42 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz stehen und mit Sicherheit noch die Absicht haben, die Saison mit einer noch besseren Tabellenplatzierung zu krönen. Für unsere Erste wird es enorm wichtig sein, den Schwung aus dem vergangenen Spiel, vor allem aus der zweiten Halbzeit, mitzunehmen. Mit einem weiteren Dreier könnte auch unsere Fortuna beruhigt und stressfrei die Planungen für die kommende Saison intensivieren.