Fotos Feb_2018 167

Vorschau auf den 21. Senioren-Spieltag…

… sowie nachträgliche Ergebnismeldungen

Am kommenden Sonntag, den 08.04.2018, sind unsere drei Seniorenmannschaften wieder auswärts im Einsatz. Da alle drei Herrenteams zuletzt eine Niederlage einstecken mussten, ist Wiedergutmachung angesagt. Allerdings warten äußerst schwere Auswärtspartien auf unsere Fortuna. Dafür bieten sich aber alle drei Auswärtsstätten perfekt für eine Radtour bei strahlendem Sonnenschein an. Also Fortune-Schlachtenbummler holt den Drahtesel aus dem Keller und unterstützt unsere Fortuna bei den kommenden Auswärtsaufgaben!

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga C
13.00 Uhr: SSV Plittersdorf – SC Fortuna Bonn III

Unter der Woche musste unsere Dritte eine bittere wie auch verdiente 2:3-Niederlage im Nachholspiel in Röttgen hinnehmen (Torschützen: Mario Rodriguez, Justus Zimmermann). Trainer Maik Wolber war nach dem Spiel restlos bedient, da er für die unverständliche Unkonzentriertheit sowie die mangelnde Einstellung in den letzten Wochen die verdiente Strafe hatte kommen sehen. Scheinbar sind sich einige Spieler derzeit zu siegessicher und beschäftigen sich schon zu sehr mit einem möglichen Aufstieg in die B-Klasse, so dass sie den nötigen Einsatz in Spiel und Training vermissen lassen. Da man am kommenden Sonntag nun wieder auf einen sehr breiten Kader zurückgreifen kann, sind Veränderungen in der Startelf durchaus denkbar. Es werden Spieler benötigt, die voll zur Sache gehen und volle Konzentration an den Tag legen. Zumal man am Sonntag auch auf eine sehr starke Plittersdorfer Mannschaft treffen wird, die in der Rückrunde von Sieg zu Sieg eifert und wieder voll im Aufstiegsrennen angekommen ist. Mit einer weiteren Niederlage würde die Luft dann doch noch einmal ein wenig dünner an der Tabellenspitze. Dies gilt es mit aller Macht zu verhindern!

 

Kreisliga B
13.15 Uhr: SV Buschdorf – SC Fortuna Bonn II

Auch unsere Zweite Mannschaft durfte unter der Woche zu einem Nachholspiel antreten. Genau wie unsere Dritte musste leider auch unsere Zweite den Platz als Verlierer verlassen. Daheim gegen den SV Beuel 06 II verlor man mit 1:3 (Torschütze: Patrick Gadziak). Am kommenden Sonntag muss man nun zu einem ganz schweren Auswärtsspiel antreten. Mit dem SV Buschdorf wartet der derzeitige Tabellenzweite auf unsere Fortuna, der diesen Platz auf jedenfall behalten will, um den Traum von der Kreisliga A am Leben zu erhalten. Dennoch fährt unsere Zweite nicht nach Buschdorf, um das schöne Wetter zu genießen oder zu picknicken. Auch in der Hinrunde hat man schon gegen starke Gegner bewiesen, dass man mithalten und immer für eine Überraschung gut sein kann. Ein paar Pünktchen will man in der Rückrunde für eine gute Abschlussplatzierung schon noch holen. Warum nicht auch in Buschdorf?

 

Kreisliga A
15.00 Uhr: TuS Germania Hersel – SC Fortuna Bonn

Unsere Erste Mannschaft ist mit der letzten Niederlage daheim gegen den SV Vorgebirge endgültig im absoluten Niemandsland der Tabelle angekommen. Auf dem derzeitigen siebten Platz ist die Aussicht unter die Top 5 der Tabelle zu kommen zwar nicht aussichtslos, aufgrund der Formschwankungen in der gesamten Saison aber nur schwer vorstellbar. Nach hinten könnte man allerdings noch so ein paar Plätze abrutschen, was man definitiv verhindern sollte. Am kommenden Sonntag trifft man nun auf eine Herseler Mannschaft, die mit allen Mitteln noch versuchen wird, einen möglichen Abstieg zu verhindern. Aufgrund des doch auch eher starken Hinspiels im Wasserland ist es der Redaktion ohnehin nicht schlüssig, warum die Germania nur so wenig Punkte auf der Habenseite hat. Es steht für unsere Erste also eine ganz harte Partie bevor, in der man definitiv ans Limit gehen muss, um zählbares mit nach Kessenich nehmen zu können. Auf dem neuen Kunstrasen in Hersel wird man nur über den Kampf zum Erfolg kommen. Wir sind aber guter Hoffnung, da unsere Fortuna nach einer Niederlage zuletzt immer mit einer guten bis sehr guten Leistung antwortete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.