Spieltag13

Vorschau auf den 13. Senioren-Spieltag

Heimspielsonntag im Wasserland!!

Am kommenden Wochenende sind unser drei Herrenmannschaften wieder daheim im Wasserland im Einsatz. Und nicht nur wir, sondern auch unsere drei Herrenteams sind der Meinung, dass es mal wieder Zeit für einen perfekten Sonntag mit der maximalen Punkteausbeute wäre. Es erwarten uns ganz spannende Partien mit Mannschaften auf Augenhöhe. Da kann alles passieren!
Aufgrund von Totensonntag und der damit verbundenen Spielerlaubnis ab erst 13.00 Uhr, verschiebt sich der Fußballsonntag in den späten Nachmittag. Die Mannschaften freuen sich wieder über lautstarke Unterstützung. Das Vereinsheim wird diesmal auch wieder mit Speis und Trank geöffnet haben. Sollten die Temperaturen weiter nach unten gehen, wäre auch der Start der Glühwein-Saison möglich…

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
17.30 Uhr: SC Fortuna Bonn III – ASG Uni Bonn

Zur ungewohnten Zeit wird am kommenden Sonntag unsere Dritte Mannschaft im Wasserland gegen den Ball treten. Muss man für gewöhnlich für die Heimspiele ziemlich früh aufstehen, muss man nun lange warten, bis man dann um 17.30 Uhr zum Einsatz kommt. Ob das ein Vor- oder Nachteil ist, bleibt mal abzuwarten. Klar ist allerdings, dass unsere Dritte jetzt absolut gefordert ist! Eigentlich wollte man sich in den letzten Partien vom Tabellenkeller absetzen, musste dann aber Spielen gegen Mannschaften auf Augenhöhe bittere wie auch deutliche Niederlagen. Mit nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz steckt man nun mitten drin im Schlamassel. Am Sonntag kommt vom Tabellenplatz her das nächste Team auf vermeintlicher Augenhöhe. Da müssen nun unbedingt Punkte eingesammelt werden! Unter der Woche wurde viel trainiert und viel gesprochen, nun sind Taten und eine deutliche Leistungssteigerung gefordert!

 

Kreisliga B1
13.00 Uhr: SC Fortuna Bonn II – SV Ennert II

Nachdem die Minikrise von fünf sieglosen Spielen am vergangenen Spieltag beendet werden konnte, brennt unsere Zweite darauf, den nächsten Sieg einzufahren, um in der Tabelle wieder nach oben zu kommen. Mit dem SV Ennert II kommt allerdings eine sehr unbequeme Mannschaft ins Wasserland. Gegen die Topteams der Liga sah die Zweitvertretung vom Finkenberg, ähnlich wie unsere Zweite, sehr gut aus und konnte jeweils mithalten. Dennoch liegt man derzeit drei Punkte hinter unserer Fortuna. Nach den Vorstellungen unserer Zweiten soll dieser Abstand am kommenden Sonntag natürlich noch anwachsen. Es bedarf allerdings wieder einer Topleistung.

 

Kreisliga A
15.15 Uhr: SC Fortuna Bonn – FC Flerzheim

Am vergangenen Sonntag konnte man in Buschdorf zurück in die Erfolgsspur finden. Nach dem Spiel waren sich aber vor allem die mitgereisten Zuschauer unschlüssig über die dargebotenen Leistungen. Wenn man zum Ende der ersten Halbzeit schon deutlich und verdient mit 4:0 führt, der Gegner früh in der zweiten Halbzeit eine rote Karte bekommt, man dann am Ende aber nur noch knapp mit 5:4 gewinnt, kann in der zweiten Hälfte etwas nicht so ganz gestimmt haben. Letzten Endes ist es aber Wurst, denn nach dem Sieg stehen weitere drei Punkte zu Buche. Und wenn man jetzt gegen den kommenden Gegner auch wieder über 90 Minuten Gas gibt und es vielleicht wieder für einen Sieg reicht, fragt keiner mehr nach dem Buschdorf-Spiel. Der kommende Gegner hat es allerdings in sich. Die Flerzheimer spielen bisher eine ganz hervorragende Saison, stehen derzeit auf dem fünften Tabellenplatz und konnten auch gegen die Mannschaften von ganz oben punkten. Da werden unsere Jungs Vollgas geben, wieder als Kollektiv auftreten und vor dem Tor eiskalt die sich bietenden Chancen verwerten müssen. Mit einem Sieg könnte man am Gegner vorbeiziehen und das Tabellenbild weiter aufpolieren! Auf geht’s Fortuna!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.