7.12.19

Rückblick auf den vergangenen Jugend-Spieltag

Ein insgesamt spitzenmäßiger Spieltag liegt hinter unseren Jugendteams. Von 12 Partien konnten, zum Teil äußerst deutlich, acht Spiele gewonnen werden. Besonders erfreulich sind die beiden Siege unserer Bezirksligamannschaften. Während unsere U13 nun die Bezirkliga-Saison auf dem dritten Platz abschließt, rutscht unsere U15 am letzten Spieltag mit einem 5:0-Sieg beim Tabellenzweiten noch auf den vierten Rang rauf. Somit haben beide Teams die Möglichkeit, in der Frühjahres-Runde den Bezirksliga-Klassenerhalt direkt zu erreichen. Die Qualifikationsrunden sind somit schon einmal sicher.

Ebenfalls bärenstark präsentierte sich unsere U17-2, die gegen den ärgsten Verfolger und Tabellenzweiten Germania Impekoven auswärts einen 5:0-Sieg einfahren konnte. Somit steht man, genauso wie die U17-1 in der Sondergruppe, ohne Punktverlust an der Tabellenspitze.

Ebenfalls noch keine Punkte abgegeben hat unsere U10-1, die an diesem Spieltag den Nachbarn aus Dottendorf, deutlich bezwingen konnte und so weiterhin die Staffelmeisterschaft fest im Visier hat.

Sehr erfreulich präsentierten sich auch unsere jüngeren Jahrgänge in der Sondergruppe. Während unsere U12 dem bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer Bonner SC II einen bzw. den ersten Punkt abküpfen konnte, gewann unsere U14 mit 5:2 gegen den FV Preußen Bonn.

Weiterhin in großer Spiellaune trumpfen unsere U8er auf. Während unsere U8-2 nach einem weiteren deutlichen Sieg die Staffel als Meister beendet, darf unsere U8-1 nach einem ebenso deutlichen Sieg gegen den Ortsnachbarn aus Friesdorf die Vizemeisterschaft feiern.

Am kommenden Sonntag müssen noch einmal ein paar Teams ran, bevor es dann in die wohlverdiente Winterpause geht.