NW--2017-DSC_3940

Nathalie Wunder in den Top Ten der Welt bestätigt

Zum Ende der World Roller Games 2017 in China wurden heute die Titelkämpfe der Kürläufer ausgetragen.

 

Bei den Damen hatte sich Nathalie Wunder vom SC Fortuna Bonn mit ihrer Kurzkür bereits überraschend einen Startplatz in der Finalgruppe der besten 10 Läuferinnen erkämpft. Ziel war es, mit einer ausdrucksstarken Kür diesen Platz gegen die starke Konkurrenz aus Italien, Spanien und Südamerika zu behaupten. 

Nathalie lief nervenstark und konnte alle Höchstschwierigkeiten mit Doppel-Axel, Dreifach-Salchow, Dreifach-Toeloop, Hackenwaagen und der Inverted-Pirouette ohne Sturz präsentieren.

Mit dieser Leistung konnte sich Nathalie ihren großen Traum erfüllen und gehört nun tatsächlich in der Kür zu den Top Ten der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.