20180923_173404

Ergebnismeldung vom 5. Senioren-Spieltag

Es geht doch!!

Mit großer Erleichterung verließen heute die Kicker unserer Ersten Mannschaft den Platz. In einer umkämpften Partie konnte heute endlich der erste Dreier der Saison eingefahren werden. 3:1 hieß es am Ende für unsere Fortuna, die sich nun zwei Wochen lang mit einem Erfolgserlebnis im Rücken auf den nächsten Gegner vorbereiten kann. Am kommenden Wochenende hat man nämlich spielfrei. Da hoffen wir doch, dass von den vielen verletzten Spielern einige wieder zurückkeheren werden.

Auch für unsere Dritte lief bis zur 35. Minute alles nach Plan. Man war gut in der Partie und man führte verdient mit 2:0. Doch in eben dieser Spielminute blieb auf einmal Timo Freyer mit schmerzverzerrter Miene auf dem Boden liegen. Beim Anblick der Situation deuteten alle sich befindlichen Personen auf dem Platz sofort auf Auswechslung und Krankenwagen. Mit diesem wurde er auch umgehend ins Krankenhaus gebracht. Erste Diagnosen deuten auf Wadenbeinbruch hin. Lieber Timo, wir wünschen dir an dieser Stelle gute Besserung und eine ganz schnelle Genesung!!
Von diesem Schock erholte sich unsere Fortuna leider nicht mehr und man lag auf einmal Mitte der zweiten Halbzeit mit 2:3 im Hintertreffen. Trotzdem bündelte unsere Dritte noch einmal alle Kräfte und kam doch noch zu einem glücklichen Ausgleichstreffer.

Mit vier Punkten aus zwei Spielen sind wir an diesem völlig verregneten Sonntag äußerst zufrieden. Unsere Zweite hatte heute spielfrei.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
SC Fortuna Bonn III – SV Wachtberg II 3:3
(Torschützen: Mario Rodriguez, Benjamin Friedel, Nico Tschinkel)

Kreisliga A
SC Fortuna Bonn – SC Altendorf-Ersdorf 3:1
(Torschützen: 2x Heiner Hostert, Alexander Goepfert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.