Foto 5

Ergebnismeldung vom 21. Seniorenspieltag

Oder: “VENIT, VIDIT, VICIT”

Liebe Fortunen, liebe Freunde, was ein herrlicher Tag in unserem wunderschönen Bonn! Wir entschuldigen uns auch sofort für die verspätete Ergebnismeldung, aber der Gegenwind war auf der Rücktour zu stark und die zwei, drei, vier,… Bier machten sich in den Beinen doch bemerkbar…

Jedenfalls war es ein toller Sonntag, der mehrere Überschriften verdient hätte. Überschriften wie “Schiri bei der Dritten be…stimmt nicht mit dem besten Tag”, “Kopf hoch Zweite, Ergebnis spiegelt definitiv nicht das Ergebnis wieder”, “Erste nach hartem Kampf siegreich in Hersel”, “Fortunavorstand auf Radtour nach Hersel” oder aber auch “Arne Ketelhodt mit ca.11.024. Pflichtspieleinsatz für die Fortuna” hätten alle heute definitiv ihre Berechtigung für die Überschrift gefunden. Letzten Endes haben wir uns aber für die lateinische Übersetzung von “Er kam, er sah, er siegte” entschieden, da hier mit Sicherheit die Kuriosität der Saison hintersteckt!

Da lässt sich heute bei der Ersten unser David van Stephaudt (siehe Bild) in der 80. Minute bei einem sehr engen Spielstand von 3:2 einwechseln, um in der 88. Minute das 4:2 zu erzielen und um in eben selbiger Minute, angeblich verletzungsbedingt, wieder auswechseln zu lassen! Herrlich! Die mitgereisten Zuschauer standen nach dem Spiel bei Trainer Mijo Bilanovic Schlange, um sich für eine ähnliche Situation in der nächsten Woche anzumelden….

Zurück zum Sport! Auch wenn die Ergebnisse es vielleicht nicht unbedingt so wiedergeben, ist man auf Fortunaseite mit diesem Spieltag sehr zufrieden. Unser Erste gewinnt, auch gegen die Temperaturen, das erwartet äußerst schwere Spiel in Hersel mit 4:2. Hier gebührt es auch dem Gegner Respekt zu zollen, der wie zuvor schon angesprochen viel stärker als sein Tabellenplatz agierte.

Unsere Zweite verdient vor allem in der Höhe absolut unverdient beim Tabellenzweiten mit 2:5. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte man eine starke Partie und war klar die bessere Mannschaft. Jedoch wusste der Gegner aus Buschdorf jeden Fehler gnadenlos auszunutzen. Da macht sich dann vielleicht doch das noch sehr junge Alter unserer Zweiten bemerkbar.

Unsere Dritte erspielt und erkämpft sich einen wichtigen Punkt bei einem starken Verfolger um den Aufstieg. In Plittersdorf war man überwiegend die bessere Mannschaft, wurde in manchen Situationen durch den Spielleiter aber nicht unbedingt bevorteilt… Egal! Mund abputzen, man hat weiterhin alles im Griff!

So hoffen wir dann auf einen ähnlichen schönen Sommertag am kommenden Sonntag im Wasserland! Da ist auch der Fahrradweg nicht so weit…

FORZA FORTUNA!!!!

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Kreisliga C
SSV Plitterdorf – Sc Fortuna Bonn III 1:1
(Torschütze: Florian Deckstein)

Kreisliga B
SV Buschdorf – SC Fortuna Bonn II 5:2
(Torschütze: Linus Utschakowski, Dominik Aminski)

Kreisliga A
TuS Germania Hersel – SC Fortuna Bonn 2:4
(Torschützen: 2x Gianluca Raguse, Abdullah Emre Dumanlikaya, David van Stephaudt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.