IMG-20200520-WA0003

Veedelsretter bei der Fortuna

Fortunas Erste Mannschaft unterstützt die Kessenicher Gewerbetreibenden

Vor ein paar Wochen startete der Stadtmarkeitng Kessenich-Förderverein e.v. mit seiner Aktion „VEEDELSRETTER“, bei der man mit dem Kauf eines 20Euro-Gutscheins seinen Lieblingsort in Kessenich unterstützen kann. Vorangetrieben wurde dieses Projekt in Kessenich vor allem durch Evi Mielke. Im Sinne des Wahlspruches „KessenICH-DU-WIR“ beschloss die Erste Mannschaft der Fortuna sich mit insgesamt 500 Euro an dieser tollen Aktion zu beteiligen. So übergaben dann im Namen der Mannschaft ARNE KETELHODT, PAUL NAGEL und ALEXANDER GOEPFERT am vergangenen Mittwoch bei Fliesen Herschel den Betrag und nahmen von SIMONE HERSCHEL, der ersten Vorsitzenden des Vereins, die Gutscheine entgegen.

Auf die Frage für welchen Lieblingsort sich die Mannschaft entschieden hätte, antwortete Alexander Goepfert, dass sie jeweils zwei Gutscheine für alle teilnehmenden Geschäfte erworben hätten. Paul Nagel ergänzte, dass sie gerne alle Geschäfte gleichermaßen unterstützen wollten, da es in Kessenich nur Lieblingsorte geben würde. Arne Ketelhodt wollte vor allem den symbolischen Charakter dieser Aktion herausstellen: „Mit zwei verkauften Gutscheinen kann keiner überleben. Deswegen sollten alle Fortunen alle Geschäfte, Unternehmen und Lokale in Kessenich so gut wie es geht unterstützen und bei ihren Einkäufen besonders berücksichtigen.“

Eine tolle Aktion unserer Ersten Mannschaft. Auch wir können hier einfach nur nochmal dazu aufrufen, den lokalen Einzelhandel bestmöglichst zu unterstützen, sei es durch direkte Einkäufe oder auch durch den Erwerb von Gutscheinen. Veedelsretter-Gutscheine gibt jedenfalls auch noch reichlich bei Fliesen Herschel und bei Parkett Mielke zu kaufen.