14046033_1047101345327746_207150121592032436_n

Vorschau auf den zweiten Senioren-Spieltag

Am kommenden Sonntag gibt es ab 13.00 Uhr endlich wieder Meisterschaftsfußball im Wasserland. Nachdem unserer Zweiten und Dritten der Auftakt in die Saison mit jeweils einem Sieg geglückt ist, will unsere Erste Mannschaft nun auch den ersten Saisonsieg. Unsere Damen haben leider noch spielfrei.

Bei tollem Wetter freuen sich die Mannschaften wieder über reichlich lautstarke Unterstützung!

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga C
13.00 Uhr: SC Fortuna Bonn III – RW Röttgen
Auf dem Kunstrasengrün erwartet unsere Dritte am kommenden Sonntag eine schwere Aufgabe. Mit dem Kreisliga B-Absteiger Röttgen kommt der Aufstiegskandidat Nummer 1 ins Wasserland. Dass man in Röttgen unbedingt wieder aufsteigen will, machen nicht nur die Aussagen der dortigen Verantwortlichen sondern auch der anstehende Kunstrasenbau deutlich. Trotzdem muss man mal den Fitness-Zustand der Röttgener am Sonntag abwarten. In Röttgen ist an diesem Wochenende nämlich die traditionelle Kirmes, bei der es immer sehr feuchtfröhlich zugeht. Sollte unsere Dritte an die sehr souveräne Vorstellung vom vergangenen Sonntag anknüpfen können, erwartet uns eine spannende Partie mit offenen Ausgang!

 

Kreisliga B
13.00 Uhr: SC Fortuna Bonn II – Germania Impekoven
Zeitgleich zu unserer Dritten wird unsere Zweite Mannschaft zu ihrem zweiten Saisonspiel den Naturrasen im Stadion betreten. Zu Gast ist Germania Impekoven mit denen man sich schon im vergangenen Jahr um den Klassenerhalt gestritten hat. Letzten Endes konnten beide Mannschaften aufgrund starker Rückrunden den Klassenerhalt feiern. Während unsere Zweite einen Sieg im ersten Saisonspiel einfahren konnte, musste sich Impekoven mit einem Unentscheiden begnügen. Zu Hause will unsere Zweite nach der guten Vorstellung vom vergangenen Sonntag nun auch den ersten Heimsieg.

 

Kreisliga A
15.15 Uhr: SC Fortuna Bonn – VFL Meckenheim
In der Kreisliga A treten im Wasserland um 15.15 Uhr zwei Mannschaften gegeneinander an, die beide in der vergangenen Saison den bitteren Abstieg aus der Bezirksliga hinnehmen mussten. Somit treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in dieser Saison ihren Blick auf die obere Tabellenhälfte richten möchten. Nachdem Meckenheim am ersten Spieltag nun eine Niederlage einstecken musste und sich unsere Fortuna mit dem 1:1 in Volmershoven auch nicht mit Ruhm bekleckert hat, haben beide Mannschaften etwas gut zu machen. Somit können wir von einer spannenden Partie ausgehen, in der unsere Fortuna hoffentlich am Ende das bessere Ende für sich haben wird. Gerade zu Hause sollte man sich den zahlreichen Zuschauern nun wieder von der besseren Seite zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.