4. Spieltag_19_20

Vorschau auf den vierten Jugend-Spieltag

Am kommenden Wochenende steht unsere Jugend mit 15 Meisterschaftsspielen, davon allein sieben zu Hause im Wasserland, mal wieder vor einem Mammutprogramm. Bisher kann man insgesamt mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Wir sind gespannt, ob unsere jüngeren Fortunen auch an diesem Wochenende wieder reichlich Erfolge feiern können.

Den Anfang mach schon am heutigen Freitag unsere U19-2. Um 19.30 tritt man in Adendorf zum zweiten Meisterschaftsspiel an. Nach dem hohen Auftaktserfolg am vergangenen Wochenende hoffen wir auf einen weiteren Dreier.

Als Spitzenreiter in der Bezirksliga reist unsere U13 zum hoch favorisierten FC Hennef 05. Kann der Höhenflug auch gegen diesen Favoriten anhalten?

Unsere zweite Bezirksliga-Mannschaft, unsere U15, wartet noch auf den ersten Punkterfolg. Am kommenden Wochenende reist man nun zum Derby gegen den Bonner SC. Vielleicht gibt es ja am Samstag die ersten Punkte.

Auch unsere U9-1 und unsere U9-2 warten noch auf die ersten Punkte. Trotz den bisher noch ausbleibenden Erfolgen, sind die Trainer mit den Jungs sehr zufrieden. Die Fortschritte sind Training für Training zu beobachten, so dass man fest davon überzeugt ist, dass auch dieser Jahrgang demnächst jubeln wird.

Unsere beiden jüngeren Jahrgänge halten sich in der jeweiligen Sondergruppe wieder mal hervorragend. Während unsere U14 derzeit auf dem 8. Tabellenplatz steht, hat es sich unsere U12 auf dem vierten Tabellenplatz gemütlich gemacht.

Ganz oben in der Tabelle, ohne Punktverlust und ohne Gegentor, steht in der Sondergruppe unsere U17. Auch wenn man in Wormersdorf nun vor einer ganz schweren Aufgabe steht, will man die Spitzenposition behalten.

Auch unsere U19 ist in der Sondergruppe oben mit dabei. Nach dem kommenden Spiel in Wachtberg will man weiterhin ohne Niederlage bleiben. Am liebsten will man mit einem Dreier im Gepäck zurück nach Kessenich kommen.

Wir drücken unseren Teams für das kommende Wochenende wieder ganz fest die Daumen!