Vorschau auf den kommenden Senioren-Spieltag

Endlich geht es auch zu Hause wieder los. Am kommenden Sonntag startet um 11 Uhr der erste große Heimspielsonntag in der Rückrunde. Während Erste und Zweite den Erfolg der letzten Woche bestätigen wollen, muss die Dritte unbedingt punkten, um nicht komplett den Kontakt nach oben zu verlieren.
Unsere Damen müssen nach dem ausgefallenen Pokalspiel auswärts gegen die Spvg. Wesseling-Urfeld ran.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga A

15:00 Uhr: SC Fortuna Bonn – TuRa Oberdrees

Rund ums Wasserland kann der interessierte Beobachter spüren, dass in der Ersten in der Rückrunde ein neuer Geist weht. Ein Bild konnten sich die vielen Zuschauer vergangene Woche beim lockeren und schon jetzt legendären 5:0 in Meckenheim machen, und obwohl der Gegner mit Sicherheit nicht zu den stärksten Vertretern in der Kreisliga A gehört, muss man auch dort und auf Asche erstmal fünf Tore schießen. Ungleich schwerer wird es mit Sicherheit gegen den Spitzenreiter aus Oberdrees, der mit der Empfehlung eines 3:0 gegen Sechtem und voller Selbstvertrauen ins Wasserland kommt.
Doch trotz beispiellosem Verletzungspech werden die Spieler von Thomas Kaltscheuer nicht jammern und alles in die Waagschale werfen, um etwas Zählbares mitzunehmen.

 

Kreisliga B

13:00 Uhr: SC Fortuna Bonn II – FV Endenich II

Immens wichtig war der Erfolg der Zweiten letzte Woche gegen Impekoven. Durch das 3:1 konnte der Anschluß ans gesicherte Mittelfeld wiederhergestellt werden. Entsprechend gut ist die Stimmung in der Mannschaft von Kenan Ramin. Nun gastiert die Zweitvertretung des FV Endenich im Wasserland, die vor jedem Spiel schwer einzuschätzen ist und trotz großem Potenzial einer Wundertüte gleicht. Dennoch ist die Zweite optimistisch, weiter erfolgreich zu bleiben und weiter in der Tabelle nach oben zu klettern.

 

Kreisliga C

11:00 SC Fortuna Bonn III – ISC AlHilal Bonn

Das hatten sich alle in der Dritten anders vorgestellt. Nach guter Vorbereitung und tollen Ergebnissen legte die Mannschaft einen klassischen Fehlstart hin und es setzte im ersten Rückrundenspiel eine 3:1-Niederlage. Doch Kopf hoch, es ist noch nichts verloren. Gegen AlHilal hat man ohnehin noch etwas gutzumachen, denn das Hinspiel verlor dieTruppe trotz früher Führung noch mit 4:1. Dafür wurde in der Woche konzentriert gearbeitet, um dann jetzt um eine Woche verspätet wieder in die Spur zu kommen, Zähler zu sammeln und weiter nach oben zu klettern.

 

Frauen-Mittelrheinliga
15 Uhr: Spvg. Wesseling-Urfeld – SC Fortuna Bonn

Nachdem das Pokalspiel letzte Woche aufgrund des Wetters ausfallen musste und stattdessen ein kurzfristiges Training angesagt war, startet die Mannschaft von Patrick Golüke nun endlich voll in die Rückrunde. Und wer weiß was noch möglich ist, wenn man gut aus den Startlöchern kommt, denn die Liga ist im oberen Drittel eng beisammen. Unsere Damen werden sicherlich voll motiviert in das Spiel gehen, zumal es noch gilt, die 4:1-Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.