87076349_2676105529093978_6717920194926215168_n

Vorschau auf den kommenden Senioren-Spieltag

Kein Karneval mehr, dafür wieder Fußball!

 

Nachdem die letzten Wochenenden ausgiebig Karneval gefeiert wurde, dürfen ab diesem Wochenende (hoffentlich) wieder reichlich Meisterschaftspunkte gefeiert werden. Der erste große Heimspielsonntag im Jahr 2020 steht an. Unsere drei Herrenmannschaften sind im Einsatz und spielen um die optimale Punktausbeute. Ab 11.00 Uhr geht es im Wasserland los. Unser Vereinsheim hat selbstverständlich wieder geöffnet. Wir freuen uns über viele Zuschauer, die auch im Jahr 2020 mit uns wieder gemeinsam die einzelnen Spiele bewerten und ausgiebig mit uns fachsimpeln.

 

Die Spiele in der Übersicht:

 

Kreisliga C2

11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn III – Godesberger FV II

In altbewährter Tradition macht auch im Jahr 2020 unserer Dritte Mannschaft den Auftakt in den Heimspielsonntag. Nach dem guten Rückrundenstart mit dem deutlichen Sieg in Roleber vor zwei Wochen, will man jetzt auch zu Hause nachlegen. Zu Gast ist aus der direkten Nachbarschaft die Zweitvertretung des Godesberger FV, die ihrerseits derzeit die Spitzenposition in der Tabelle übernommen haben. Somit beschert uns der erste Heimspielsonntag ein echtes Spizenspiel. Als Fünftplatzierter könnte unsere Dritte wieder Anschluss an die vordersten Tabellenplätze herstellen.

 

Kreisliga B1

13.15 Uhr: SC Fortuna Bonn II – VFL Lengsdorf

Unsere Zweite startete vor zwei Wochen mit einer Niederlage in die Rückrunde. Beim BSV Roleber musste man eine 2:4-Niederlage hinnehmen. Nun kommt der VFL Lengsdorf ins Wasserland, der letztes Jahr noch um die Meisterschaft in der Kreisliga B1 mitspielte. Nach einigen Spielerverlusten halten sie sich derzeit wie auch unsere Zweite im Tabellenmittelfeld auf. Somit dürfen wir eine Partie auf Augenhöhe erwarten. Unsere Zweite ist gewillt nach einigen Niederlagen das Ruder wieder rumzureißen und endlich wieder Punkte, möglichst drei an der Zahl, einzufahren. Es soll jetzt endlich wieder aufwärts gehen.

 

Kreisliga A

15:30 Uhr: SC Fortuna Bonn I – VTA Bonn

Nach einer starken Vorbereitung war auch vor zwei Wochen der Rückrundenstart unserer Ersten Mannschaft nicht so schlecht. Mit ein bisschen Glück und einer um 5 Minuten kürzeren Spielzeit, hätte man einen Dreier beim heimstarken SC Altendorf-Ersdorf mitnehmen können. Letzten Endes musste man sich mit einem Unentschieden begnügen. Am kommenden Sonntag soll nun wieder ein Sieg eingefahren werden. Aber Vorsicht! Auch wenn der Tabellenletzte zu Gast ist und man das Hinspiel im Dezember deutlich mit 7:1 gewinnen konnte, sollte man den VTA auf keinen Fall unterschätzen. Die Jungs aus Tannenbusch sind viel besser als ihre bisherige Punkteausbeute und haben das gegen einige Schwergewichte der Liga in dieser Spielrunde schon bewiesen. Wie schon im Hinspiel sollte man wieder vollste Konzentration auf diese Partie legen und auch in keiner Minute nachlassen. Mit der richtigen Einstellung sollte es definitiv möglich sein, den ersten Meisterschaftssieg im Jahr 2020 feiern zu können.