Spieltag20

Vorschau auf den kommenden Senioren-Spieltag

Alle drei Teams im Einsatz!

Am kommenden Sonntag, den 17.03.2019, sind endlich wieder alle unsere drei Seniorenteams im Einsatz. Nach langer Wartezeit darf auch endlich wieder unsere Dritte Mannschaft auf Punktejagd gehen. Gespielt wird jeweils auswärts. Auch wenn alle drei Teams richtig schwere Brocken vor der Brust haben, gehen wir optimistisch ins Wochenende und sind guter Dinge, dass hier und da ein paar Pünktchen rausspringen könnten.
Unsere Mannschaften freuen sich natürlich wieder über reichlich Unterstützung von den Fortuna-Schlachtenbummlern!

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2
15.00 Uhr: RW Dünstekoven – SC Fortuna Bonn III

Am kommenden Sonntag hat die Leidenszeit unserer Dritten Mannschaft ein Ende. Endlich darf man nach der Winterpause wieder selber gegen den Ball treten und muss nicht zuschauen, wie die Konkurrenten um den Klassenerhalt Punkte sammeln und an unserer Fortuna in der Tabelle vorbeiziehen. Mittlerweile ist man nämlich durch die Punkteausbeute der anderen unteren Teams auf einem Abstiegsplatz gelandet. Zwar hat man noch zwei Spiele weniger als die anderen Mannschaften, das Tabellenbild ist aber trotzdem derzeit ziemlich unschön. Höchste Zeit also, um an diesem etwas zu verändern. Mit einem Sieg in Dünstekoven könnte man wieder auf einen Platz, der den Klassenerhalt bedeuten würde, klettern. Dies wird allerdings sehr schwierig. Dünstekoven gilt als besonders heimstark und verfügt über eine starke Offensive. Im Hinspiel, das mit 1:6 verloren ging, konnte man von dieser eine Kostprobe bekommen. Diese deutliche Niederlage fordert von unseren Jungs auf der anderen Seite aber auch eine Wiedergutmachung. Wir sind sehr gespannt, wie unsere Dritte aus der Winterpause kommt. Die Trainingseindrücke und Testspielergebnisse stimmen uns jedenfalls optimistisch!

 

Kreisliga B1
13.00 Uhr: SSV Bornheim II – SC Fortuna Bonn II

Unsere Zweite ist richtig gut aus der Winterpause gekommen. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist man auf den 5. Tabellenplatz vormarschiert und hat nun auf einmal auch Sichtkontakt zu den vordersten Platzierungen. Um den hervorragenden 5. Platz zu sichern, könnte man im kommenden Spiel einen wichtigen Schritt machen. Mit einem Sieg gegen den derzeitigen Sechstplatzierten, der Zweitvertretung des SSV Bornheim, könnte man einen kleinen Abstand auf die nächsten Tabellenplätze aufbauen. Dass dies aber keine einfache Aufgabe wird, ist nicht erst seit dem Hinspiel bekannt. Da bezwang man zwar den SSV Bornheim mit 4:1, der Sieg war aber keinesfalls so deutlich, wie es erscheinen mag. Dennoch, unsere Jungs sind super drauf und fahren nun auch nach Bornheim um zählbares mit nach Hause zu nehmen.

 

Kreisliga A
15.15 Uhr: MSV Bonn – SC Fortuna Bonn

Mit drei Siegen aus drei Spielen ist unsere Erste Mannschaft hervorragend aus der Winterpause gekommen. Auch die Tabelle, in der man einige Plätze nach oben geklettert ist, liest sich wieder um einiges erfreulicher. Mit Sicherheit war in der letzten Partie spielerisch nicht alles perfekt, aber wie sollte das auch bei diesen Wetterbedingungen zufriedenstellend gelingen. Vielmehr haben uns die kämpferische Einstellung und der unbedingte Siegeswille sehr imponiert. Mit diesen Komponenten gelang es dann auch in Unterzahl noch die Partie gegen den VTA Bonn siegreich zu gestalten. Am kommenden Sonntag wartet mit dem MSV Bonn nun eine ganz harte Herausforderung auf unsere Jungs. Dieser wird aufgrund der roten Karten im letzten Spiel zwar ein wenig personell geschwächt, dafür aber aufgrund der überraschenden Niederlage gegen den 1. FC Godesberg mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch gegen unsere Fortuna antreten. Da müssen wir besonders in der Defensive von Beginn an hellwach sein. Dass man auch gegen den Meisterschaftsfavoriten mithalten kann, hat man im Hinspiel bewiesen. Nach einem frühzeitigen 0:3-Rückstand war man im Laufe der Partie drauf und dran die Partie zu drehen. Ein Tor für den MSV kurz vor Schluss besiegelte damals die 3:5-Niederlage für unsere Fortuna. Wir sind gespannt, wie sich unsere Erste auf dem ungeliebten Platz in Tannenbusch (dort gab es in den letzten Jahren so gut wie gar nichts zu holen) schlagen wird und hoffen natürlich darauf, dass die tolle Serie ausgebaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.