Spieltag8

Vorschau auf den achten Senioren-Spieltag

Erste mit neuem Trainer

 

Am kommenden Sonntag müssen zwei unserer drei Seniorenteams wieder reisen. Während unsere Erste nach Sechtem und unsere Dritte nach Witterschlick fahren muss, hat unsere Zweite Mannschaft mal wieder spielfrei. Bei unserer Ersten leitet zum ersten Mal unser neuer Trainer Simone Floris die Geschicke an der Seitenlinie. Da werden mit Sicherheit einige Fortunen mit nach Sechtem reisen, um sich die neue Leitung anzuschauen, zumal die Formkurve unserer Ersten in den vergangenen Wochen steil nach oben ging. Unsere Dritte muss im Kellerduell endlich mal wieder dreifach punkten, um sich von den unteren Plätzen ein wenig wegzubewegen. Beide Mannschaften freuen sich wieder über reichlich Unterstützung. Da die beiden Spiele zeitversetzt angepfiffen werden, hat der Fortuna-Fan am Sonntag die Möglichkeit, beide Teams anzufeuern!

Also: FORZA FORTUNA!!!

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreisliga B2

13.00 Uhr: TB Witterschlick – SC Fortuna Bonn III

Mit vier Punkten aus bisher sechs Spielen, kann man bei unserer Dritten Mannschaft nicht zufrieden sein. Klar hat man es als Aufsteiger in einer neuen Liga zu Beginn immer schwer, aber wer die einzelnen Partien gesehen hat, weiß, dass viel mehr Punkte möglich gewesen wären. Am kommenden Sonntag reist man nun nach Witterschlick, die bisher noch überhaupt nicht aus den Startlöchern gekommen sind und noch über keinen einzigen Punkt nach sechs Spielen verfügen. Kein Grund diese Mannschaft zu unterschätzen! Witterschlick spielt seit Jahren in der Kreisliga B und verfügt damit über eine große Erfahrung in dieser Liga. Die bisherigen Spiele lassen auch nicht unbedingt darauf schließen, dass man in Witterschlick die Saison schon hergeschenkt hat. Somit wären wir bei unserer Dritten wieder bei der Problematik der nötigen Konzentration vor allem zu Beginn einer Partie. Wenn diese stimmt, kann unsere Dritte mit Sicherheit aus Witterschlick etwas mitnehmen. Stimmt die nicht, kann man sich auf einen sehr langen und aufreibenden  Abstiegskampf einstellen.

 

 

Kreisliga A

15.00 Uhr: FV Salia Sechtem – SC Fortuna Bonn

Viel ist unter der Woche bei unserer Fortuna passiert. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit sehr ansprechenden Leistungen, musste man sich am vergangenen Sonntag vom Chefcoach Serhat Seker verabschieden. Familiäre Dinge ließen Serhat dazu bewegen, den Trainerjob bei unserer Ersten abzugeben. Mit Simone Floris präsentierte der Vorstand dann umgehend einen neuen Mann für die Seitenlinie. Dieser nahm seine Arbeit dann in den beiden Trainingseinheiten unter der Woche auch sofort auf. Erfreulich ist, dass Serhat ihn in den kommenden Wochen nach zur Verfügung stehenden Kräften unterstützen wird. Damit wird der Einstieg für Simone mit Sicherheit einfacher. Nicht so einfach wird das kommende Meisterschaftsspiel für unsere Erste Mannschaft. Am Sonntag reist man zur Salia nach Sechtem, die vor der Saison zum wiederholten Male von den Fachleuten des Bonner Kreisligafußballs zum Favoritenkreis auf die Meisterschaft gezählt wurde. Weiterhin gilt Sechtem als extrem heimstark. In der vergangenen Saison lieferte sich unsere Erste mit Sechtem einen mitreißenden Fight auf dem Kunstrasenplatz am Staffelsweg, musste am Ende das Feld allerdings als Verlierer verlassen. Wir dürfen gespannt sein, ob unsere Fortuna die siegreiche Serie ausbauen kann und ob unsere Mannschaft dem neuen Trainer einen perfekten Einstand bereitet. Chancenlos ist man in Sechtem mit Sicherheit nicht, aber es wird eine Spitzenleistung von allen Fortuna-Akteuren von Nöten sein, um etwas Zählbares mit nach Kessenich bringen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.