20180422_152217

Vorschau auf den 24. Senioren-Spieltag

Heimspielsonntag mit fünf Spielen!

Am kommenden Sonntag, den 29.04.2018, erwartet den Fortuna-Fan wieder reichlich Fußball im Wasserland. Während unsere drei Seniorenmannschaften den perfekten Sonntag mit neun Punkten vom vergangenen Spieltag gerne wiederholen würden, sinnt unsere D1-Jugend in der Bezirksliga auf Revanche gegen den FC Pech. Außerdem kommt es in der C-Junioren Mittelrheinliga noch zum Aufeinandertreffen zwischen unserer U15 und die des Bonner SC. Man darf sich auf spannenden und ereignisreichen Fußball gefasst machen.
Es lohnt sich! Kommt alle vorbei und unterstützt unsere Fortuna!

Die Spiele in der Übersicht:

D-Junioren Bezirksliga
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn – FC Pech

Unsere D1 hat bisher eine hervorragende Frühjahrssaison in der Bezirksliga gespielt. Mit 12 Punkten aus 5 Spielen steht man auf dem ersten Platz in der Tabelle. Einzig eine Niederlage trübt bisher so ein wenig das perfekte Bild. Genau diese musste man gegen den kommenden Gegner aus Pech hinnehmen, weswegen man wohl besonders motiviert sein wird. Vor allem will man natürlich auch die Spitzenposition in der Tabelle gegenüber dem Konkurrenten aus dem Sportpark Nord verteidigen.

C.Junioren Mittelrheinliga
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn – Bonner SC

Bisher hat sich unsere U15 in dem Neuland Mittelrheinliga achtbar geschlagen. Man konnte in allen Partien gut mithalten. Leider hat es am Ende immer, zum Teil auch sehr unglücklich, noch nicht für einen Punkt gereicht, obwohl man ihn schon längst verdient hätte. Am kommenden Sonntag beginnt für unsere Jungs nun die Rückrunde in der Mittelrheinliga und man ist gewillt in dieser nun auch endlich Punkte einzufahren. Warum nicht schon an diesem Sonntag gegen den Konkurrenten aus dem Sportpark Nord?

Kreisliga C
12.30 Uhr: SC Fortuna Bonn III – FC RW Lessenich III

Die Spiele in der Kreisliga C2 gehen so langsam zu neige und noch immer steht unsere Dritte Mannschaft auf dem begehrten ersten Platz in der Tabelle. Mit dem Spiel am Sonntag sind es nur noch sechs Spiele bis zum Saisonende und noch immer hat man 8 Punkte Abstand auf den Zweitplatzierten. Dieser Abstand soll auch am Sonntag noch Bestand haben, es sei denn natürlich die ärgsten Verfolger leisten sich, bei einem Sieg unserer Dritten, einen Ausrutscher. Aber auf die anderen Plätze sollte unsere Dritte sowieso nicht gucken. Für uns geht es erstmal darum, die eigenen Hausaufgaben zu erledigen und die haben mit dem Spiel gegen die Drittvertretung des FC RW Lessenich einen gehörigen Schwierigkeitsgrad. Zum einen handelt es sich hier um eine enorm torgefährliche Mannschaft mit einer starken Offensive, zum anderen muss man natürlich auch damit rechnen, dass noch Unterstützung aus den oberen Mannschaften von Lessenich eintrifft, um einen möglichen Abstieg zu verhindern. Unsere Dritte darf jetzt nicht nachlassen und muss voll konzentriert zur Sache gehen!

Kreisliga B
13.00 Uhr: SC Fortuna Bonn II – MSV Bonn

Mit dem verdienten Sieg vom vergangenen Wochenende sollte unsere Zweite nun endgültig den Klassenerhalt in der Kreisliga B1 eingetütet haben. Somit kann man die nächsten Spiele befreit aufspielen und noch einmal versuchen, in der Tabelle ein paar Plätze nach ob zu klettern. Am kommenden Wochenende kommt mit dem MSV Bonn allerdings, der unumstrittene Spitzenreiter ins Wasserland, der sich eigentlich nur noch selber schlagen kann, um den eigentlich schon fest eingeplanten Aufstieg zu verspielen. Vielleicht kommt dieser Gegner für unser Zweite jetzt aber genau richtig. Gegen andere Spitzenmannschaften aus der Liga konnte man bisher auch immer gut mithalten und nun kann man selbstbewusst aufspielen. Vielleicht ist ja eine kleine Überraschung für unsere noch junge Truppe nicht so unrealistisch!

Kreisliga A
15.15 Uhr: SC Fortuna Bonn – FC RW Lessenich

Nach dem vergangenen glanzvollen Sieg beim SV Ennert Küdinghoven zerbricht man sich nicht nur bei der Fortuna den Kopf über das Leistungsvermögen unserer Ersten Mannschaft. Grandiose Leistungen, wie beispielsweise beim 5:1-Sieg gegen den Spitzenreiter aus Sechtem oder halt beim 4:2-Erfolg in Ennert, wechseln sich mit schwachen Spielen fast wöchentlich ab, weswegen man letzten Endes derzeit „nur“ auf dem siebten Tabellenplatz steht. Bei konstanten Leistungen und natürlich auch weniger Verletzungspech wäre mit Sicherheit noch viel mehr diese Saison möglich gewesen. Wie auch immer, nach der Leistung vom Sonntag, in der uns einmal mehr auch die eingesetzten A-Jugendlichen positiv überraschten, freuen wir uns sehr auf das kommende Heimspiel. Wenn man wiederum so eine Leistung auf den Platz bringt, dürfte auch ein Dreier gegen die derzeit sehr formstarken Lessenicher im Bereich des Möglichen sein. Diese werden jedoch äußerst motiviert zu Werke gehen wollen, da man im Hinspiel gegen unsere Fortuna eine 2:6-Niederlage hinnehmen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.