Bild Sportplatz

Vorschau auf den 22. Senioren-Spieltag

Tolles Fußballwetter angekündigt!

Am kommenden Sonntag, den 15.04.18, ist im Wasserland wieder Heimspielsonntag angesagt. Zwar hat unsere Zweite spielfrei, da deren Spiel auf Wunsch des Gastes auf den heutigen Donnerstag vorverlegt worden ist, dafür haben wir aber tollen Jugendfußball im Angebot. Bereits um 11.00 wird nämlich unsere D1 ein Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga austragen. Danach will unsere Dritte die letzten Misserfolge vergessen machen. Zum Schluss wird unsere Erste Mannschaft versuchen, in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Niederbachem erwartet uns eine spannende Partie.
Der Wetterdienst kündigt Temperaturen um die 25 Grad bei blauen Himmel und Sonnenschein an. Da will doch jeder draußen das Wetter genießen. Und wo kann man das besser als bei uns in der Sportanlage Wasserland bei einem leckeren Kaltgetränk? Die Mannschaften freuen sich wieder über reichlich Unterstützung!

 

Die Spiele in der Übersicht:

D-Junioren Bezirksliga
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn – JFV Bördeland Vettweiß

Als Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 2 wird unsere D1 am kommenden Sonntag den JFV Bördeland Vettweiß im Wasserland begrüßen. Selbstverständlich will man den derzeitigen Tabellenplatz vor dem Konkurrenten aus dem Sportpark Nord verteidigen. In die Frühjahressaison startete unsere D1 nahezu perfekt mit einem 3:0 gegen die JSG Erft und einem 4:0-Sieg beim Bonner SC. Bis dann allerdings die Euphorie einen kleinen Dämpfer mit der unerwarteten 1:2-Niederlage beim FC Pech erhielt. Nach der Osterpause gilt es sich jetzt wieder zu konzentrieren und an die starken Leistungen zu Beginn der Frühjahressaison anzuknüpfen. Gegen den Gast aus Vettweiß, der aus drei Spielen bisher erst einen Punkt holen konnte, soll wieder ein Sieg eingefahren werden.

 

Kreisliga C
12.45 Uhr: SC Fortuna Bonn III – Galicia Bonn

Nach zwei Spielen ohne Sieg geht es am kommenden Sonntag gegen den Tabellenvorletzten Galicia Bonn. Aus den Erfahrungen der letzten Wochen, wir denken da beispielsweise an RW Röttgen, sollte man diesen Gegner auf keinen Fall unterschätzen und ihn nicht nach seinem Tabellenstand beurteilen. Galicia versucht mit allen Mittel den drohenden Abstieg noch abzuwenden. Unsere Dritte wird sich auf eine sehr kampfstarke Truppe einstellen müssen. Personell sieht es für das Trainerteam wieder hervorragend aus. So stehen für den Sonntag 22 einsatzbereite Spieler zur Verfügung. Selbst Benne Schweiger, der sich drei Monate nach Südamerika abgesetzt hatte, feierte in der vergangenen Woche sein Comeback und steht nun auch am Sonntag bereit. Einzig auf Sturmtank und Kapitän Nico Tschinkel muss man noch verzichten. Doch auch da sieht es gut aus, so dass dieser am nächsten Sonntag wieder zur Verfügung stehen könnte. Eine Masken-Sonderanfertigung aus Carbon für das neue, zarte Gesicht ist jedenfalls bestellt!
Die entscheidenden Wochen haben für unsere Dritte begonnen. Das sollte auch der Mannschaft bewusst sein. Will man da oben bleiben, gilt es jetzt vollen Einsatz und Konzentration zu zeigen. Auch die Spielvorbereitung darf da nicht außer Acht gelassen werden. Die Redaktion hat ein sehr gutes Gefühl für das letzte Saisonviertel!

 

Kreisliga A
15.15 Uhr: SC Fortuna Bonn – SV Niederbachem

Bei unserer Ersten Mannschaft haben schon die Planungen für die kommende Saison begonnen. Besonders erfreulich ist, dass jetzt schon viele Stützpfeiler der Mannschaft ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben. Auch bei den Neuverpflichtungen sieht es gut aus, so dass wir in der kommenden Spielzeit mit Sicherheit eine schlagkräftige Truppe durch Wasserland laufen sehen können. Demnächst dazu aber mehr. Jedenfalls könnte man beim Blick auf die Tabelle meinen, dass man bei unserer Ersten Mannschaft die Saison ganz gemütlich ausklingen lässt. Aber weit gefehlt! Grundsätzlich würde man schon gerne noch unter die Top 5 der Liga. Außerdem dienen jetzt die Spiele schon dazu, einiges für die neue Saison auszuprobieren und auch schon die A-jugendlichen mit einzubauen. Zwei von denen machten ihre Sache letzte Woche gegen Hersel übrigens ganz hervorragend. Johann brachte hinten die Herseler Stürmer zur Verzweiflung und Abi stellte die Herseler Hintermannschaft vor große Probleme und konnte sein erstes Meisterschafts-Senioren-Tor feiern. Am kommenden Wochenende könnte man nun etwas für die Platzierung in der Tabelle tun. Mit einem Sieg könnte man an den Niederbachemern vorbeiziehen. Dass das aber keine leichte Aufgabe wird, weiß man bei der Fortuna nicht erst seit dem Hinspiel. Im Hinspiel holte man in Niederbachem ein 1:1. In einer starken Partie ging es hin und her und Fortuna gelang erst kurz vor Schluss der Ausgleich. Am kommenden Sonntag sollen aber drei Punkte her!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.