Vorschau auf den 11. Seniorenspieltag

Stadion erneut kurzfristig gesperrt!

Am kommenden Sonntag steht im Wasserland ein großes Fortuna-Programm an! Neben dem 11. Meisterschaftsspieltag unserer drei Herrenteams, gibt es am frühen Morgen noch Jugend-Kreispokal und ISOTEC-CUP. Ein prall gefüllter Fußballsonntag wartet also auf jeden Fortuna-Anhänger. Alle fünf Mannschaften freuen sich wieder über reichlich Unterstützung von den Rängen.

Leider kam kurzfristig von der Stadt Bonn die Rückmeldung, dass der Naturrasen im Stadion aufgrund der Umbauarbeiten zu einem Rugbyspielfeld am kommenden Sonntag wiederum nicht nutzbar ist. Eigentlich hatte man sich mit dem BTHV in guter Nachbarschaft darauf geeinigt, dass der Fortuna-Spielbetrieb für die Umbaumaßnahmen nicht beeinträchtigt werden sollte. Leider scheint dies, warum auch immer, aber nicht zu funktionieren. Zum zweiten Mal in Folge ist unsere Zweite Mannschaft der Leidtragende und darf am Sonntag erst um 17.15 Uhr auf dem Kunstrasenfeld ran.

 

Die Spiele in der Übersicht:

Kreispokal E-Junioren
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn U11 – SSV Walberberg I

Unsere U11 tritt am Sonntag um 11.00 Uhr in der 1. Hauptrunde des diesjährigen Kreispokals gegen den SSV Walberberg an. Vom Papier her scheint das eher eine klare Sache für unsere Fortuna zu sein. Während unsere U11 in der Staffel 2 auf dem ersten Platz mit 15 Punkten und 45:5 Toren steht, befindet sich die E-Jugend des SSV Walberberg in der Staffel 3 mit vier Punkten und 25:31 Toren auf den achten Tabellenplatz. Da der Pokal aber bekanntlich seine eigenen Gesetze hat, sollte unsere Fortuna das Spiel hochkonzentriert angehen, um in die nächste Runde einziehen zu können.

 

ISOTEC-CUP – U10
11.00 Uhr: SC Fortuna Bonn – 1. FC Niederkassel

Unsere U10 nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal am ISOTEC-CUP des SV Bergisch-Gladbach teil. In einer Gruppe mit Mannschaften wie Fortuna Köln, Vorwärts SPOHO, Rheinsüd Köln, JS Wenau oder auch dem CFB Ford Niehl testet man auf ganz hohem Niveau gegen Mannschaften außerhalb des Bonner Kreises. Dabei sind die Ergebnisse gegenüber den vielen Erfahrungen, die die Jungs dabei machen können, meist nur zweitrangig. Am kommenden Sonntag spielt man am zweiten Spieltag nun gegen den 1.FC Niederkassel. Am ersten Spieltag musste unsere Fortuna gegen die 1. Jugendfußballschule Köln noch eine deutliche Niederlage einstecken. Nun will man es besser machen.

 

Kreisliga C
12.45 Uhr: SC Fortuna Bonn III – BSV Roleber II

Am vergangenen Sonntag konnte unsere Dritte Mannschaft einen knappen Sieg gegen den bis dato Drittplatzierten FC RW Lessenich III einfahren, der laut dem Trainerteam aufgrund der großen Personalsorgen so gar nicht erwartet worden war. Die drei Punkte nahm man natürlich trotzdem gerne mit und konnte, im Verbund mit den nachträglich anerkannten drei Punkten gegen den VFL Lengsdorf II, so den Abstand auf den Zweitplatzierten auf sieben Punkte (!!!) anwachsen lassen. Am kommenden Sonntag trifft man nun allerdings auf die Zweite Mannschaft des BSV Rolebers, die mit zwei Siegen aus den noch ausstehenden zwei Nachholspielen auf fünf Punkte herankommen könnten. Ein Sieg unserer Fortuna könnte den ersten Platz also weiterhin fest einzementieren. Bei einer Niederlage würde man allerdings die Konkurrenz sehr nahe herankommen lassen. Leider hat sich die Personaldecke im Vergleich zur letzten Woche noch einmal verschlimmert. Die Lage scheint so ernst, dass mittlerweile tatsächlich wieder über Verstärkungen aus den Reihen der Ü32 nachgedacht werden muss. Allen schlechten Voraussetzungen zum Trotz will unsere Dritte zu Hause weiterhin die weiße Weste wahren.

 

Kreisliga B
17.15 Uhr (!!!): SC Fortuna Bonn II – FV Bonn-Endenich II

Mit den bisherigen 8 Punkten aus 9 Spielen ist das Trainerteam unserer Zweiten Mannschaft nur bedingt zufrieden. Mit Blick auf die Tabelle kann man bei vier Punkten Abstand auf einen Abstiegsplatz zwar noch durchatmen, aber das Potential innerhalb der Truppe ist eigentlich um einige zusätzliche Punkte besser! Am kommenden Sonntag spielt man nun gegen die absolute Wundertüte der Liga. Die Zweitvertretung des Ortsnachbarn aus Endenich kann während einer Saison gegen jede Mannschaft verlieren, aber auch jede Mannschaft brutal vom Feld schießen. Es kommt da immer darauf an, wen man aus der Ersten Mannschaft alles zu Gast hat. Wie auch immer die Truppe der Endenicher am Sonntag allerdings aussieht, ist unsere Zweite fest entschlossen, die Ladehemmungen im Sturm zu beheben und einen Dreier einzufahren. Der Tabellensituation und dem Seelenleben des Trainerteams würde ein Sieg mit Sicherheit gut tun.

 

Kreisliga A
15.15 Uhr: SC Fortuna Bonn – BSV Roleber

Die vielen mitgereisten Fortuna-Anhänger vom vergangenen Wochenende schnalzen auch heute noch mit der Zunge, wenn sie an das letzte Meisterschaftsspiel in Lessenich zurückdenken. Auch der Gegner zeigte sich tief beeindruckt über den Tempofußball den unsere Fortuna dort entfacht hatte. Am Ende gewann man beim Tabellendritten auch in der Höhe vollkommen verdient mit 6:2. Somit ist man nunmehr seit sieben Spielen unbesiegt und schaut in der Tabelle immer weiter nach oben. Wenn man so wie in den vergangenen Wochen auch die restlichen Hinrundenspiele bestreitet, wird man zur Winterpause mit Sicherheit unter den Top 5 der Liga stehen. Nichts desto trotz ist am kommenden Sonntag Vorsicht geboten. Mit dem BSV Roleber kommt ein sehr unbequemer Gegner ins Wasserland, der im Laufe der Saison schon das ein oder andere Ausrufezeichen setzen konnte. Die diesjährige Kreisliga A hat eh schon bewiesen, dass hier jeder jeden schlagen kann. Eine hochkonzentrierte Teamleistung wird auch hier wieder von Nöten sein, um einen weiteren Erfolg einzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.