Gruppenfoto_Alte Herren_2019

Rückblick auf die Kreismeisterschaften der Alten Herren

Zweimal Kreismeister, einmal Vizekreismeister!!!

Am vergangenen Freitag, den 24.05.2019, fanden in Beuel im Franz-Elbern-Stadion die Ü32-, Ü40- und Ü50-Kreismeisterschaften des Fußballkreises Bonn statt. Für dieses Ereignis hatte unsere Fortuna in den eigenen Reihen zuvor mächtig Werbung gemacht und die Datenbanken wochenlang studiert. Schlussendlich pilgerten haufenweise Fortuna-Legenden auf die Schäl-Sick, um noch einmal das heilige Fortuna-Trikot überstreifen zu können. In allen drei Kategorien stellte unsere Fortuna schlagkräftige Mannschaften, die in der Folge dann auch äußerst erfolgreich abschneiden sollten.

Bei unserer Ü32-Mannschaft fand sich ein All-Star-Team von Wutz United und dem KV Alle Malle zusammen, die beide sonst immer die Titel bei den Fortuna-Gerümpelturnieren unter sich ausmachen. Die darüber hinaus noch kurzfristig ins Team berufene Anwesenheit des Fortuna-Jugendleiters, der sich auch sofort in die Torschützenliste eintragen konnte, hatte im Vorfeld unter den Gegnern zu einer derartigen Ehrfurcht gesorgt, dass sich nur noch ein Konkurrent im Stande sah, beim Ü32-Turnier anzutreten. Dieser galt als gastgebender Verein allerdings nicht nur aufgrund des Heimvorteils als Turnierfavorit. In insgesamt 5 Partien gegen den SV Beuel 06 konnte sich unsere Ü32 letzten Endes aber mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage durchsetzen. Schon nach 1,5 Stunden stand somit fest: Ü32-Kreismeister 2019: SC Fortuna Bonn!

Ü32_2019

 

 

Bei unserer Ü40 gab es ein großes Wiedersehen mit der glorreichen Fortuna-Mannschaft von 1999, die damals nach einer tollen Saison den Aufstieg in die Kreisliga A meisterte. Von zehn anwesenden Ü40-Kickern waren sieben 1999 schon mit dabei. Mit zwei weiteren Helden vom Bezirksliga-Aufstieg 2007 und einem aktuellen Fortuna-Mittelrhein-Trainer rechnete man sich im Vorfeld des Turniers so einiges aus. Dennoch wurde unsere Fortuna auch in diesem Turnier zunächst enttäuscht. Von zuvor sechs angekündigten Teams, fanden sich neben unserer Fortuna nur zwei weitere auf dem Rasenplatz in Beuel ein. Diesen Schock schien man im ersten Spiel dann auch noch nicht so ganz verdaut zu haben. Gegen unsere lieben Nachbarn vom FC Hertha Bonn musste man eine 0:1-Niederlage hinnehmen, wobei man das Tor auch mal zu mindestens 80% unserer Fortuna hätte anrechnen können. Im weiteren Verlauf des Turniers wurde ausnahmslos taktiert und viel gerechnet. Nach einem zweimaligen 0:0 gegen den 1. FC Hardtberg und einem 1:0-Rückspielsieg gegen den FC Hertha Bonn, war man punkt- und torgleich mit dem Dottendorfer Nachbarn. Ein Siebenmeterschießen musste her, was schlussendlich unsere Fortuna eiskalt gewinnen konnte. Nach zwei Stunden stand somit dann fest: Ü40-Kreismeister 2019: SC Fortuna Bonn!

Ü40_2019

 

 

Ein richtiges Fußballturnier gab es dann aber doch noch. Bei den Ü50ern fanden sich tatsächlich acht Mannschaften ein, so dass man in zwei Gruppen à vier Mannschaften mit Halbfinale und Finale spielen konnte. Die Herren unserer Ü50 stehen zwar fast alle jeden Mittwoch im Wasserland beim Training auf dem Platz und verfügen über haufenweise Erfahrungen aus den verschiedensten Spielklassen, wussten zuvor aber nicht so ganz, für welche Platzierung es am Ende reichen könnte. Im Vorfeld gab es viele Favoriten, in der örtlichen Presse zählte unsere Fortuna aber eher nicht dazu. Dieses Bild sollte sich jetzt wohl geändert haben. Mit bärenstarken Leistungen maschierte man mit zwei Siegen und einem Unentschieden durch die Gruppenphase. Im Halbfinale traf man dann auf die hochgehandelten Ü50er des BSV Roleber. Aber auch hier hielt man knapp mit einem 1:0-Sieg die Überhand. Im Finale wartete dann der SC Rheinbach auf unsere Ü50. In einer offenen Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten musste man sich dann aber leider mit 0:2 geschlagen geben. Schade aber dennoch stand nach 3,5 Stunden fest: Ü50-Vizekreismeister 2019: SC Fortuna Bonn!

Ü50_2019

 

 

Nach diesen triumphalen Auftritten geht es nun für unsere Ü32 und Ü40 weiter. Am 21./22. Juni findet in der Sportschule Hennef die Ü40-FVM-Meisterschaft, am 06. Juli in Mondorf die Ü32-FVM-Meisterschaft statt. Dort könnten dann Kaliber wie Bayer Leverkusen oder der 1. FC Köln auf unsere Alten Herren warten.

Weiterhin können wir freudig verkünden, dass es unseren Vorstandskickern noch Vorort gelungen ist, die Ü-Kreismeisterschaften im kommenden Jahr ins heimische Wasserland zu holen!! Selbstverständlich werden auch da in allen Altersklassen wieder Fortuna-Teams an den Start gehen!

Dem SV Beuel 06 und dem Fußballkreis Bonn, allen voran dem Kreisvorsitzenden Jürgen Bachmann und dem Freizeit- und Breitensportbeauftragten Horst Waldschicht, danken wir für die Austragung dieses Events. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht!!! 😄👍