Thomas Kaltscheuer

Planungen für die kommende Saison – Teil 1

Thomas Kaltscheuer kehrt auf die Trainerbank zurück!

Auch wenn noch einige Spieltage in den aktuellen Meisterschaftsrunden zu spielen sind, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen für die kommende Saison bei unseren Senioren und Junioren auf Hochtouren.
So freut es uns zu berichten, dass jetzt schon alle Trainerstellen im Jugendbereich für die kommende Saison besetzt sind. Hier und da gibt es noch Gespräche bzgl. Co-Trainer-Stellen, aber für die wichtigen Chefpositionen hat man jetzt schon Planungssicherheit. Erfreulich ist hier, dass die letztjährigen Trainer fast alle bei der Fortuna bleiben und ihre tolle Arbeit fortführen.

Im A-Jugendbereich gibt es allerdings Veränderungen. Da das Trainerteam Benjamin Schulten und Lars Pahl aus zeitlichen Gründen ihre Trainertätigkeit leider nicht weiterführen kann, galt es hier nach einem guten Ersatz Ausschau zu halten, der vor allem an die sehr guten Rückrunden-Ergebnisse anknüpfen und in der kommenden Saison womöglich ebenfalls um den Aufstieg mitspielen kann.

Da ist die Fortuna nun sehr stolz mitteilen zu können, dass es der sportlichen Leitung gelungen ist, die absolute Wunschlösung für den Trainerstuhl der A-Jugend verpflichten zu können. So kehrt Thomas Kaltscheuer nach zwei Jahren Pause ins Wasserland zurück und coacht in der kommenden Saison unsere U19. Das Fortuna-Urgestein trainierte nach seiner aktiven Karriere bei der Fortuna die Zweite und für viele Jahre die Erste Mannschaft. Zuletzt führte er die Erste Seniorenmannschaft von RW Merl in die Bezirksliga.

Ihm zur Seite wird mit Daniel Hafner ein weiterer Wasserland-Rückkehrer stehen. Auch er kann schon auf eine längere Trainerkarriere bei der Fortuna zurückblicken. Neben einer sehr erfolgreichen Cheftrainerzeit bei unserer Dritten Mannschaft, bildete er mit Thomas sowohl bei der Zweiten als auch bei der Ersten Mannschaft und auch schon vor mehreren Jahren in der A-Jugend ein perfekt funktionierendes Trainerteam.

Mit diesem Trainerteam ist der Vorstand der Fortuna überzeugt, in eine sehr erfolgreiche A-Jugendsaison 2019/2020 gehen zu können. Auch die Fortuna-Redaktion freut sich wahnsinnig beide Vereinsikonen im Wasserland wieder begrüßen und auch arbeiten sehen zu dürfen!

Bzgl. der Planungen bei den Senioren werden wir in den kommenden Wochen noch ausführlich berichten. Auch hier wird es eine Menge zu berichten geben.