Nachwuchspokal 29.09. Eppingen

NWP-20170930_175717 NWP-20170930-WA0000

 

4 Bonner Rollsportler beim Deutschen Nachwuchspokal in Eppingen

 

Aus den Reihen des Bonner Rollkunstlauf-Nachwuchses konnten sich in diesem Jahr erfreulicherweise gleich 4 Sportlerinnen für den Deutschen Nachwuchspokal qualifizieren, der vom 29.09. bis 01.10. in Eppingen ausgetragen wurde. (Ergebnisse)

 

In der Nachwuchsklasse (12-13 Jahre) durfte Luisa Schweizer erstmalig die Landesfarben außerhalb NRWs vertreten. Sie lief einen ausgeglichenen Wettbewerb, konnte aber noch in keiner Figur so richtig auftrumpfen. Mit Platz 11 erreichte sie dennoch ihr persönliches Ziel, so dass wir auf ihre weitere Entwicklung gespannt sein können. 

 

In der Altersklasse der Kunstläufer (bis 11 Jahre) stellten die Bonner für den Pflichtwettbewerb sämtliche NRW-Teilnehmer. Die ausgelosten Figuren begeisterten weder ihre Trainerin Carola Wunder, noch einen der 3 Schützlinge Melina Czypull, Johanna Fischer oder Sonja Vogel selbst.

 

Im Bogenachter rückwärts hatte Melina intern knapp die Nase vor Johanna, die in der zweiten Figur, dem Dreier, dann aber ihr Leistungsvermögen andeutete und sich nach vorn schob. Hier konnte auch Sonja endlich zeigen, worauf sie das ganze Jahr trainiert hatte. Leider misslang ihr dann der Doppeldreier, so dass für Sonja nur Platz 14 heraussprang. Melina konnte sich im Doppeldreier noch einmal steigern und sich am Ende über Platz 8 freuen, ebenso wie Johanna, die bei ihrem ersten Start mit Platz 5 alle Erwartungen erfüllen konnte.

 

(c) Carola Wunder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.