56229272_2075096272528243_9118140660883390464_o

JUGEND | Spieltagsvorschau

Der erste Spieltag im April liefert wieder ein Mammut-Programm unserer Fortunen und einige Aufgaben davon haben es wirklich in sich.

Hätte unsere U19 in der Hinrunde so souverän gepunktet wie zuletzt, wäre die Partie am kommenden Samstag bei der JSG Beuel vielleicht zum Highlight der Saison geworden, 13 Punkte aus den letzten fünf Partien spülten unsere Jungs auf einen verdienten dritten Platz. Leider fehlen ein paar Punkte zu viel auf die beiden führenden Teams aus Beuel und Rheinbach. Das Spiel ist der Auftakt der Beueler Woche. Samstag in der Liga rechtsrheinisch, eine Woche später im Pokal daheim. In der aktuellen Form ist alles drin.

Unsere U17 hat am Wochenende spielfrei. Am Mittwoch trat man im vorgezogenen Ligaspiel beim Spitzenreiter Ringsdorff Godesberg an. Am Ende stand ein unglückliches 0:2 auf dem Papier. Gerade das 0:1 war ärgerlich, nach einem Standard kurz vor Schluss. Wenn man das Spiel davor gesehen hatte, wären durchaus drei Punkte möglich gewesen, mindestens aber ein Punkt hätte das Team für eine sehr gute Leistung verdient gehabt. Die Leistung macht auf alle Fälle Mut für den Endspurt in der Liga!
Der März brachte unserer U17-2 zwar sagenhafte 53:1 Tore in drei Spielen, aber leider aufgrund des direkten Vergleichs immer noch nicht die Tabellenspitze. Also muss bis zum Showdown weiter gepunktet werden. Beim 4:1 Erfolg im Hinspiel gegen Wachtberg stockte die Tormaschine ein wenig. Das soll am Samstag anders werden.

Ein richtungsweisendes Wochenende steht unserer U15 bevor. Gleich zweimal geht es gegen Wenau um wichtige Punkte im Kampf um den Bezirksliga-Verbleib. Die sehr ansprechenden Leistungen zuletzt und der Sieg in Eilendorf bringen viel Zuversicht für die Spiele am heutigen Freitag und am Sonntag.
Die wohl härteste Nuss der Liga hat unsere U14 am Samstag zu knacken. Mit der U15 der JSG Beuel kommt nicht nur der Spitzenreiter, sondern auch der spielstärkste Gegner ins Wasserland. Mit bereits 101 geschossenen Toren sind die Beueler auch in der Kategorie „Tore erzielen“ Liga-Primus, gegen unsere U14 allerdings trafen sie im Hinspiel nicht. Beim 0-0 zeigten unsere Jungs, dass sie überall überraschen können. Ein erneuter Kraftakt muss her.

Auswärts leider noch nicht ganz so stabil wie daheim, geht es für unsere U13 nun zum Rückspiel zur Kölner Viktoria. Das packende Hinspiel ist immer noch in bester Erinnerung, ein Spiel ohne Sieger mit vielen Großchancen auf beiden Seiten. Hoffen wir, dass unsere Jungs etwas Zählbares mit nach Bonn bringen werden.
Unsere U13-2 erhält Besuch von RW Lessenich. Eine Chance, sich für die 0:3 Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren und den Lessenichern tabellarisch wieder auf die Pelle zu rücken. Aktuell trennen die beiden Teams fünf Punkte.
Unsere U12 reist am Samstag nach Niederbachem und kann mit einem Sieg bereits am viertletzten Spieltag den fünften und damit festen Sondergruppen-Platz sichern. Mit aktuell zehn Punkten Vorsprung ist sie kaum noch einzuholen. Nach oben allerdings wäre sogar noch Platz drei möglich.

Mit viel Rückenwind nach drei Siegen in Folge fährt unsere U11-1 zum Auswärtsspiel zur den Sportfreunden Rot-Weiß Beuel. Mit einem weiteren Sieg soll in jedem Fall Anschluss an das Spitzenduo aus Rheinbach und Friesdorf gehalten werden.
Und auch unsere jüngeren Teams erwarten wieder spannende Aufeinandertreffen mit Teams aus Rheindorf, Adendorf, Plittersdorf, Röttgen, Pech und dem Godesberger FV.

Wir wünschen allen schöne, spannende, torreiche und vor allem faire Spiele mit hoffentlich am Ende vielen glücklichen Fortunen.