f0zvqd40jbu93zuvyjiql0_m1

Fortuna Fußballjugend im Kreispokal erfolgreich

Die Fußballjugend kann auf ein sehr erfolgreiches Pokalachtelfinale zurückblicken. Hier die einzelnen Berichte:

 

SW Swisttal – SCF U13/D1 Junioren 0:6 (0:1)
Unsere U13 Junioren konnten im Kreispokal auf ganzer Linie überzeugen du sich so neues Selbstvertrauen für die Spiele in der Bezirksliga erarbeiten. Das Trainerteam Hojati, Schneider, Stiller war mit dem Auftritt der jungen Fortunen rundum zufrieden. Während man in der ersten Hälfte noch am glänzend aufgelegten Swisttaler Schlussmann scheiterte , wurden die zahlreichen Chancen in der zweiten Halbzeit gut genutzt. Die U13 zieht damit hochverdient ins Viertelfinale ein.

 

SCF U15/C1 Junioren – SV Wachtberg 6:0 (2:0)

Die U15 Junioren überzeugen diese Saison weiterhin mit bärenstarken Leistungen. Der klassenhöre Bezirksligisten SV Wachtberg, hatte das Nachsehen gegen die Mannschaft von Nico Schulte und Edmund Rieb. Während die im Vergleich zur Liga auf etlichen Positionen veränderte Elf der jungen Fortunen im ersten Durchgang noch etwas brauchte um sich zu finden, überzeugte die Mannschaft im zweiten Durchgang mit hochklassigen Fußball und tollen Toren. Der auch in der Höhe völlig verdiente 6:0 Erfolg, bedeutet gleichzeitig das zwanzigste Spiel ohne Niederlage in Folge für die U15 Junioren.

SSV Bornheim – SCF U17/B1 Junioren 1:10 (1:4)

Noch mehr Tore erzielten die U17 Junioren im Spiel gegen die klassentiefere Sonderligamannschaft des SSV Bornheim. Trainer Jens Müller rotierte im Vergleich zur Bezirksliga auf vielen Positionen und gab den Spielern die zuletzt nicht so stark zum Zug kamen Gelegenheit sich zu zeigen. Dies gelang vor allem den Spielern Ole Holz und Francesco Krämer die jeweils drei Treffer erzielen konnten. Ein völlig verdienter Sieg für rot-weißen, der den Einzug ins Viertelfinale bedeutet.

SCF U19/A Junioren – BSV Roleber 2:3 (1:1)

Einen spannenden Pokalfight lieferten sich de U19 Junioren mit dem Bezirksligisten BSV Roleber. Die um jeden Zentimeter kämpfenden Fortunen konnten gleich zwei Mal eine Führung des BSV Roleber ausgleichen, mussten sich aber letztendlich geschlagen geben. Die U19 Junioren können sich nun auf die nächsten Aufgaben in der Liga konzentrieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.