Eric Nicolaus

1.Platz bei den Mini-Meisterschaften

Am Wochenende fand in der Halle vom SSF Bonn der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften statt, bei denen sich der Tischtennisnachwuchs trifft, der vorher noch nie bei einem offiziellen Turnier oder Spiel mitgewirkt hat.
Für Fortuna war Eric dabei. Er startete bei den Jahrgängen 2007 und jünger. Insgesamt waren 16 Teilnehmer vor Ort, sodass in drei Gruppen gespielt wurde. Anschließend spielte man in K.O. Runden ab dem Viertelfinale.
Eric verlor in der Vorrunde keinen einzigen Satz. Lediglich gegen den Zweiten der Gruppe gewann er einen Satz “nur” mit 11:8. In allen anderen Sätzen war es selten, dass Eric mehr als vier Punkte abgab.
Anschließend ging es in die K.O. Runden. Auch hier ist die Geschichte schnell erzählt…Er verlor keinen einzigen Satz, jiha! Im Finale setzte er sich gegen den Zweitplatzierten aus seiner Gruppe durch.
Es war ein letztlich überlegender Sieg, in dem Eric seine Vorhand oft durchbrachte und das mit einer Härte, von der sich manch ein Erwachsener eine Scheibe abschneiden könnte 😉 Ein Eingreifen vom Papa Hans-Jürgen oder Betreuer Jonas war gar nicht nötig geworden.
Nun geht´s für Eric am 23. April beim Bezirksentscheid weiter. Nach dieser Vorstellung besteht die Hoffnung, dass er sich auch für den Verbandsentscheid qualifizieren kann. Das wird allerdings sehr schwer, da nur fünf Kinder vom Bezirk weiterkommen und ein Teilnehmerfeld von mehr als 50 Kinder erwartet wird. Aber wir drücken die Daumen!
Am Ende des Tages blieb nur noch die Frage von einem Fritzdorfer Sportskollegen offen, woher Eric nur das Talent geerbt haben könnte. Ob Papa Hans-Jürgen aus unserer 2.Herren wohl eine Antwort weiß ? 😀